Staffel 9
1. Folge – Die Schwiegertöchter reisen an

1. Folge – Die Schwiegertöchter reisen an

Michael
Der charismatische Computerfreund Michael und seine Mutter Maria bekommen gleich doppelten Damenbesuch. Grafikerin Silvia aus dem Rheinland hat Windhund Fleur mitgebracht. Kosmetikerin Rebecca aus Berlin reist derweil allein an. Als der nette Netzwerker die Berlinerin an der Bushaltestelle erblickt, strahlt er wie ein Honigkuchenpferd. Hat sich der 54-Jährige bereits verguckt…?

Ingo
Der romantische Rheinländer und Steffi aus der vergangenen Staffel, haben sich nach einer kurzen Beziehung bereits wieder getrennt. Nun ist der Zustellungslehrling jedoch bereit für die Frau seines Lebens. Um nach dem ganz großen Liebesglück zu suchen, wollen Papa Lutz und sein Zögling diesmal ins benachbarte Ausland reisen. Ingos Opa wanderte damals von Polen nach Deutschland aus und fand die Frau fürs Leben. Jetzt wollen Vater und Sohn den Spieß umdrehen. Doch bevor sie ihre Koffer packen, geht es an den Klamotten-Check. Mama Birgit ist von der Garderobe ihres Sohnes jedoch alles andere als begeistert. Neue Kleider müssen her!

Lothar
Auch der hessische Hühnerzüchter Lothar und seine Mutter Helene bekommen doppelten Damenbesuch. Johanna vom Niederrhein und Montagehelferin Margit vom Vogelsberg. Allerdings erlaubt sich Margit zu Beginn einen Fauxpas und hält ihre Konkurrentin Johanna für Lothars Mutter. Die 63-Jährige ist darüber wenig begeistert. Hier ist schon mal klar, wer sich nicht mag…

Beate
Alle guten Dinge sind… 13? Zimmermädchen Beate aus Bayern ist noch immer single. Liebesbotin Vera Int-Veen hat es sich jedoch zur persönlichen Aufgabe gemacht, die Hobbydichterin endlich zu verkuppeln. Bisher hat Beate 12 Männer kennengelernt, doch bei keinem war es die große Liebe. Nun haben sich erstmals vier Männer gleichzeitig beworben, die Beate ernsthaft näher kennenlernen möchten. Beate hat nun die Qual der Wahl zwischen Stefan, Michel, Ingo und Michael. Letzteren Kandidaten hat Beate bereits auf Bali kennengelernt. Nun hofft er auf eine zweite Chance…

Teile diesen Artikel

Ähnliche Artikel

1 Kommentar

  1. Susanne Reidelbach

    6. September 2015 um 19:17

    Hallo,
    also wenn von den 4 KAnditaten jetzt keiner für Beate dabei sein sollte; dann sollte Vera und ihr Team aufhören Beate wie ein Model vermitteln zu wollen.
    Ich suche auch seit Jahren den richtigen Mann, kann allerdings mehr bieten als Beate, bin nciht so anspruchsvoll und vor allem habe ich eine etwas gepflegtere Erscheinung. Aber vermutlich bin ich zu taff für die miesten Männer, da ich auch etwas Intellekt erwarte….

    Aber nochmals zu Beate. Es nervt einfach, daß sie sich zwar entscheidet, aber nach kurzer Zeit dem Mann eine Abfuhr erteilt. Vielleicht liegt es an der Mutter???
    LG
    Susanne

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlichterforderliche Felder sind markiert *